Gestaltung, Prüfung und Anfechtung von Verträgen wie Immobilienkaufverträgen, BGB-, VOB-Werkverträgen und Architektenverträgen gehört zu unseren Aufgaben.

Im Baurecht stehen viele unterschiedliche Verträge zur Verfügung, was die Parteien auffordert mit Bedacht die richtige Vertragsart zu wählen. Vor Beginn eines Bauvorhabens ist eine schriftliche Regelung aller wichtigen Details für alle Beteiligten wichtig.

Zu den Verträgen gehören folgende:

  • Bauvertrag
  • Werkvertrag
  • Generalunternehmervertrag (GU-Vertrage)
  • Generalübernehmervertrag (GÜ-Vertrag)
  • Subunternehmervertrag
  • Bauträgervertrag
  • Vertrag der Arbeitsgemeinschaften (Arge-Vertrag)
  • Einheitspreisvertrag (EP-Vertrag)
  • Pauschalvertrag
  • Garantierter-Maximal-Preis-Vertrag (GMP-Vertrag)
  • Cost plus Fee-Modell

Ein Vertrag entfaltet seine Wirkung bei Mängeln oder anderen Gründen für Streit. Die Vertragsart bestimmt dabei darüber, welches Recht greift, was folgenschwere Konsequenzen mit sich führen kann für die Zahlungs- und Gewährleistungsregelungen. Darüber hinaus entscheidet die Rechtsform der Vertragspartner über das weitere Vorgehen, denn bei Vertragsparteien wie Unternehmern oder Kaufmännern greift das Handelsgesetzbuchs (HGB).

Rechtsanwalt Uwe Lehr hat Erfahrung im Baurecht und ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht. Fachwissen und Erfahrung sind erforderlich bei der Durchsetzung Ihrer Rechte durch Verträge und bei der Gestaltung.