Baurecht aus Hannover

Wir stellen Ihnen im folgenden Baurecht Hannover vor. Welche Schwerpunkte bearbeiten wir? Wer sind die Personen, die sich mit ihren Fragestellungen zum Thema Baurecht Hannover befassen?  Wie ist das Vorgehen?

Baurecht
Im Rahmen des Baurechtes vertreten wir sowohl private Bauherren als auch Unternehmen.
Immobilienrecht
Unsere Beratung umfasst gerichtliche und außergerichtliche Verfahren.

 

Liebe Leserin, lieber Leser

seit 1995 bin ich als Rechtsanwalt mit ihren Fragestellungen im privaten Baurecht Hannover befasst. Seit 2003 bin ich in der Partnerschaft Beukenberg Rechtsanwälte mit insgesamt vier Rechtsanwälten selbstständig tätig.

Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Seit 2006 führe ich den Titel Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht. Warum ist das wichtig für Sie? Weil das Baurecht eine über die Jahre gewachsene komplexe Materie ist. Gesetze, Rechtsprechung und zu beachtende Fristen sind inzwischen dynamische Faktoren. Nur mit Erfahrung, guter Ausbildung und laufender Fortbildung kann sichergestellt werden, dass Sie ihr Recht bekommen. Wir als Fachanwälte haben eine fachspezifische Ausbildung neben dem Jurastudium absolviert und unterliegen einer Fortbildungspflicht. Letztendlich kann nur durch gute Qualität in der Beratung ein optimaler, kurzer und zielorientierter Prozess gewährleistet werden. 

Mitglied im Anwaltverein
Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Baurecht, Deutscher Anwaltverein
Fortbildungsbescheinigung des DAV

   Erfahrung

Wir betreuen mehrere hundert Mandate jährlich. Ein großes Volumen. Im Bereich Baurecht Hannover, Architektenrecht und Immobilienrecht – kurz dem privaten Baurecht allein – sind es gut 100 Verfahren jedes Jahr. Hierunter sind gerichtliche Verfahren ebenso wie außergerichtliche Prozesse und Einigungen zu verstehen. Wesentlicher Baustein jeder Beratung ist die Analyse ihrer Ziele.

Beratung und Vertretung

Im persönlichen Gespräche befassen wir uns mit ihren Fragestellungen. Fragestellungen rund um Bauträgerverträge, Gewährleistungsansprüche, Schäden und Mängel, Abnahmen, Fristen, die nicht eingehalten wurden und  oder Zahlungspflichten – um nur einige Beispiele zu nennen. Wir finden für alles eine Lösung. Die systematische Aufbereitung im Baurecht Hannover ist die Grundlage für die Entwicklung einer zielorientierten Strategie. Ihrer Strategie. Ihrer Strategie als Ergebnis verschiedener Handlungsoptionen, die wir für Sie erarbeiten und darlegen – im Rahmen unserer Beratung und Vertretung.

Gerichtliche und außergerichtliche Verfahren

Im Rahmen der Erarbeitung der Handlungsoptionen entscheiden Sie, ob ihr Fall gerichtlich oder außergerichtlich zum besten Ergebnis führt. Auf langjähriger Erfahrung beruhende Einschätzungen der Erfolgsaussichten, des Zeitbedarfes und des finanziellen Risikos eines Fachanwaltes für Baurecht Hannover sind hierbei wichtige Grundlagen für ihre Entscheidung. Oftmals unterschätzt wird der Einfluss der Kommunikation und der Emotionen der Beteiligten. Nur durch menschliche Kompetenz können diesen Aspekten ausreichend Beachtung gegeben werden. Und nur durch menschliche Kompetenz werden sie Bestandteil einer Erfolgsstrategie – im Gerichtsprozess wie auch im außergerichtlichen Prozess.

Fristen und Antrag

Sie wollen Klagen? Sie werden verklagt? Nach Prüfung des Sachverhaltes und der vorliegenden Unterlagen kommen wir zu dem Ergebnis, dass eine Klage das einzig sinnvolle Instrument ist, um ihr Recht durchzusetzen. Oder, ein Kollege hat bereits Klage eingereicht und nun gilt es eine Verteidigungsstrategie zu entwerfen, damit Sie ihr Recht behalten – oder bekommen.

Es müssen Fristen beachtet werden. Es muss ein, möglicherweise müssen verschiedene Anträge bei Gericht gestellt werden. Sie können entspannt abwarten. Wir machen das. Allein ihre Zuarbeit ist gefragt, wenn es um präzise Daten und weitere Angaben zum Vorgang geht, die wir nicht kennen können oder die aus vorliegenden Unterlagen nicht hervorgehen.

Selbstständiges Beweisverfahren

Eine Möglichkeit ist es, Sachverhalte im privaten Baurecht im Rahmen eines selbstständigen Beweisverfahrens zu klären. Dies ist insbesondere bei Fragestellungen rund um Schäden und Mängel von Bedeutung. Über externen Sachverstand kommt das Gericht zu einer fundierten Meinung. Technische Fragestellungen werden von den juristischen Fragestellungen getrennt. Ein Sachverständiger, der vom Gericht benannt wird,  evaluiert die Situation und beantwortet die Fragestellungen, die das Gericht ihm aufgrund der von uns vorgetragenen Sachverhalte stellt.

Prozess und Verfahren

Im Laufe eines Prozesses werden alle juristisch relevanten Umstände vorgetragen und bearbeitet. Technische Fragestellungen werden abgetrennt, wenn dies erforderlich ist. Erforderlich ist dies oftmals, wenn die Parteien nicht die gleiche Auffassung von Qualität und Ausführung bautechnischer Arbeiten haben bzw. eine Diskrepanz zum vertraglich vereinbarten besteht. Nachdem alle Beteiligten ausreichend zum Sachverhalt vorgetragen haben und etwaige technische Fragestellungen beantwortet sind, kann ihr juristisches Problem gelöst werden.

Urteil oder Einigung

Selbstverständlich haben wir die Gelegenheit zu etwaig eingeholten Gutachten Stellung zunehmen. Gleiches gilt für sämtlichen juristisch relevanten Vortrag der Gegenseite. Alle Aspekte unterliegen, nach einer eventuellen technischen Würdigung, einer juristischen Würdigung. Recht und Gesetz werden ausgelegt und angewendet. Ein Urteil wird verkündet und begründet. Eine außergerichtliche Einigung möglicherweise schriftlich fixiert. Las but not least werden die Kosten des Verfahrens aufgeteilt und festgesetzt.

Diesen Weg, den “richtigen” Weg, gehe ich mit Ihnen gerne voller Zuversicht, Tatendrang und Fachkunde. Auf meine langjährige Erfahrung und die hervorragende Fachkenntnis im Baurecht Hannover können Sie sich hierbei verlassen.

Aktuelles im Baurecht Hannover

Auf dieser Seite, wie auf jeder Seite dieser Website informieren wir Sie über aktuelle Urteile. Gerne können Sie diese über den von uns eingebundenen rss-feed-Dienst einlesen. Einfach klicken. Sie kennen das ja.
Einen Überblick über Anwaltskosten  erhalten Sie im Menüpunkt Service. Es ist uns wichtig, dass Sie Planungssicherheit in jeder Dimension bekommen – bezüglich des Zeitbedarfes, der Kosten und der Erfolgsaussichten. Weiterhin finden Sie im Menüpunkt Service können Sie Vollmachten und Formulare auf unserer Seite herunterladen. 
Gewährleistung
Vertretung und Beratung im Falle der Gewährleistung.
mehr
Recht des Bauträgers
Wir kennen und aus im Bauträgerrecht und beschäftigen uns mit Abnahme, Mängelbeseitigung sowie Haftungsfragen. mehr
Verträge
Gestaltung, Prüfung und Anfechtung von Verträgen wie Immobilienkaufverträgen, BGB-, VOB-Werkverträgen und Architektenverträgen. Haftungsfragen. mehr
Juristische Beratung
Betreuung von Bauherren, Architekten und Handwerksbetrieben zu Werklohnforderungen, Mängelbeseitigung, Abnahme, Haftungsfragen oder Bauinsolvenz mehr
Rechte des Architekten
Wir sind spezialisiert auf Haftung, Berufsrecht, Honorar und Haftpflichtversicherungen von Architekten und wirken unterstützend bei der Projektabwicklung. mehr
Führung von Prozessen
Neben Beweissicherung gehört auch Vertretung, Verhandlung, Konfliktlösung, Durchsetzung von Rechten sowie Abwehr von Forderungen zur Prozessführung. mehr

 

Wir informieren und beraten Sie im privaten Baurecht und im Immobilienrecht.

Jeder Sachverhalt ist neu. Sprechen Sie mit einem Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht um Ihre konkrete Situation zu erläutern!
Kontakt